Unsere Leistungen

  1. Akupunktur

    Die Chinesische Medizin ist rund 3000 Jahre alt und zugleich aktuell, denn sie sieht den Menschen als Ganzes – ein Konzept, das sich auch in der westlichen Medizin immer mehr durchsetzt.

    Akupunktur ist eine der vielen Therapieformen der Chinesischen Medizin, ob bei Verspannungen im Rücken, Kopf- und Kniegelenkschmerzen, zur Erleichterung der Geburt oder um sich das Rauchen abzugewöhnen. Auch in der Schulmedizin weiß man zunehmend mehr um die positiven Einflüsse dieser Therapie.

    Bei chronischen Schmerzen in der Lendenwirbelsäule und Schmerzen im Kniegelenk, die auf Abnutzung (Gonarthrose) zurückzuführen sind, wird die Akupunktur zu 100% von Ihrer Krankenkasse bezahlt. Bei allen anderen Beschwerden (Migräne, Spannungskopfschmerzen, Raucherentwöhnung usw.) ist die Akupunktur eine Eigenleistung und wird nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet. Gern informieren wir Sie hierzu!

    Wenn Sie kein Patient unserer Praxis sind, führen wir die Akupunktur bei chronischen Rücken- und Kniebeschwerden nach Überweisung durch Ihren Hausarzt / Orthopäden durch. Bei Fragen stehen Ihnen unser Personal und eine kostenlose Broschüre zur Verfügung.

    Dr. Zurke besitzt die Zusatzbezeichnung „Akupunktur“ sowie das A-Diplom der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur.

  2. Chirotherapie

    Die Chirotherapie ist eine sehr alte Behandlungsform, welche sich insbesondere bei schmerzhaften Muskelverspannungen und Blockierungen der Wirbelsäule bewährt hat. Gestörte Gelenkfunktionen können so durch manipulative oder sanfte Behandlungstechniken wiederhergestellt werden.

    Dr. Zurke besitzt die Zusatzbezeichnung „Chirotherapie“.

  3. Hausarztmodelle
    Zahlreiche Krankenkassen bieten Ihnen die Teilnahme an einem Hausarztmodell an.
    Sie verpflichten sich, bei Erkrankungen (ausgenommen Notfälle) zuerst Ihren Hausarzt aufzusuchen. Die Hausarztpraxis verpflichtet sich ihrerseits dazu, jährlich spezielle Weiterbildungen zu absolvieren, Abendsprechstunden anzubieten, Wartezeiten zu begrenzen und bei akuten Erkrankungen einen engen Kontakt mit den Fachkollegen zu halten.
    Wir informieren Sie darüber, ob Ihre Krankenkasse solche Modelle anbietet, und führen Sie bei einer Teilnahme gern als Ihr Ansprechpartner und Lotse durch das Gesundheitswesen.
  4. Langzeitblutdruckmessung

    In unserer Praxis besteht die Möglichkeit, eine 24-Stunden-Blutdruckmessung durchzuführen. Mit diesem Verfahren können wir eine Bluthochdruckerkrankung (Hypertonie) erkennen. Des Weiteren dient die Messung der Überprüfung einer bereits eingeleiteten Therapie. Kontinuierliche Messungen über 24 Stunden sind der Einmalmessung in der Praxis überlegen.

    Bei Vorliegen bzw. beim Verdacht auf das Vorliegen einer Bluthochdruckerkrankung ist die 24-Stunden-Blutdruckmessung eine Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung.

    Wenn Sie kein Patient unserer Praxis sind, führen wir diese Untersuchung gern nach Überweisung durch Ihren Hausarzt durch.

  5. Lungenfunktionsmessung

    Eine Lungenfunktionsmessung (Spirometrie) dient dem Aufspüren von Störungen bei der Atmung. Erkrankungen, wie Chronische Bronchitis oder die Asthmaerkrankung, können so zuverlässig diagnostiziert und einer Behandlung bzw. weitergehenden Diagnostik zugeführt werden.

    Beim Vorliegen bzw. Verdacht auf das Vorliegen einer Lungenerkrankung ist diese Untersuchung eine Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung.

  6. Psychosomatische Grundversorgung

    Zahlreiche Erkrankungen der Allgemeinmedizin haben eine wesentliche Mitursache im seelischen Bereich. Eine Trennung von körperlichen und seelischen Erkrankungen ist nicht sinnvoll.

    Um die ganzheitliche Betreuung der Patienten zu gewährleisten, absolvierte Dr. Zurke die Zusatzausbildung „Psychosomatische Grundversorgung“.
  7. Verordnung von medizinischer Rehabilitation

    Bei vielen schwerwiegenden akuten und chronischen Erkrankungen ist es notwendig, durch gezielte ambulante oder stationäre Rehabilitationsmaßnahmen den Heilungsverlauf zu beschleunigen bzw. das Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern. Ziel ist es, die Lebensqualität zu verbessern und die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu erhalten.

  8. Vorsorgeuntersuchungen

    Wir bieten Ihnen folgende Vorsorgeuntersuchungen aus dem Katalog der Gesetzlichen Krankenversicherung an:

    Check up
    Grunduntersuchung, Urinuntersuchung, Zucker- und Cholesterinbestimmung im Blut, alle 2 Kalenderjahre ab dem 35. Lebensjahr

    Hautkrebsvorsorge
    Beratung, Untersuchung der Haut, alle 2 Kalenderjahre ab dem 35. Lebensjahr

    Impfungen
    Kontrolle des Impfstatus und ggf. Durchführung der notwendigen Impfungen, zu allen Sprechstunden

    Krebsvorsorge Mann
    jährliche Untersuchung ab dem 45. Lebensjahr

    Früherkennung Darmkrebs
    Untersuchung auf Blut im Stuhl: 50. bis 55. Lebensjahr, ab 56. Lebensjahr Überweisung zur Darmspiegelung oder alle 2 Jahre Untersuchung auf Blut im Stuhl


    Ergänzend bieten wir Ihnen eine erweiterte Laboruntersuchung sowie technische Leistungen (EKG, Lungenfunktionsmessung) an. Im Rahmen der Prävention sind diese individuellen Gesundheitsleistungen gesondert zu bezahlen. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Personal.

Auf einen Blick

Wir bieten Ihnen folgende Sprechzeiten an:

Montag 08.00-12.00 und 15.00-19.00 Uhr
Dienstag 08.00-12.00 Uhr
Mittwoch 08.00-12.00 Uhr
Donnerstag 08.00-10.00 und 15.00-19.00 Uhr
Freitag 08.00-12.00 Uhr
und nach Vereinbarung
  1. Wichtiger Hinweis

    Falls Sie plötzlich erkranken, kommen Sie bitte zu den Sprechzeiten in die Praxis. Sie brauchen für die Vorstellung keinen Termin zu vereinbaren. Die durchschnittliche Wartezeit beträgt ca. eine halbe Stunde.

    Beachten Sie bitte, dass am Donnerstag die Vormittags-Sprechstunde schon um
    10 Uhr endet, da danach schwer kranke Patienten zu Hause aufgesucht werden.

    Außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie sich bitte in Notfällen an die 112 oder an den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefonnummern finden Sie in den meisten Tages- oder Wochenzeitungen).

Anschrift & Kontakt

Dr. med. Mathias Zurke
Neustädtischer Markt 7/8
14776 Brandenburg an der Havel

03381-522420

03381-410657